Bei Anfragen stehen die verschiedensten Ansprechpersonen der ver.di-Betriebsgruppe der Hauptverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See zur Verfügung:

Betriebsgruppenvorstand

Der Betriebsgruppenvorstand wurde von den Kolleginnen und Kollegen im Rahmen einer Mitgliederversammlung gewählt und repräsentiert ver.di im Bereich der Hauptverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See.

Vorsitzende

Gabriele Wnuk
Gabriele Wnuk

Gabriele Wnuk
Vorsitzende der ver.di-Betriebsgruppe bei der Hauptverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
E-Mail: gabriele.wnuk@verdi-kbs.de


stellvertretender Vorsitzender

Arne Lindemann
Arne Lindemann

Arne Lindemann
stellvertretender Vorsitzender der ver.di-Betriebsgruppe bei der Hauptverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
E-Mail: arne.lindemann@verdi-kbs.de

stellvertretender Vorsitzender

Jens Matheuszik
Jens Matheuszik

Jens Matheuszik
stellvertretender Vorsitzender der ver.di-Betriebsgruppe bei der Hauptverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
E-Mail: jens.matheuszik@verdi-kbs.de
Facebook: fb.com/jensmatheuszik
Instagram: instagram.com/jensmatheuszik

ver.di-Bezirk Mittleres Ruhrgebiet

Im ver.di-Bezirk Mittleres Ruhrgebiet haben unsere Kolleginnen und Kollegen folgende Ansprechpersonen:

Gewerkschaftssekretärin

Claudia Bonan
Claudia Bonan
Claudia Bonan
Gewerkschaftssekretärin

ver.di Mittleres Ruhrgebiet
Universitätsstr. 76
44789 Bochum
E-Mail: claudia.bonan@verdi.de
Telefon: 0234 96408-56
Telefax: 0234 96408-44
 

Mitgliederservice

Für alle Fragen rund um die ver.di-Mitgliedschaft (Eintritt, Beitrag, Leistungen, Wechsel, etc.) ist der ver.di–Service per E-Mail erreichbar:

E-Mail: service-mitte.nrw@verdi.de

Arbeits- und Sozialrechtsschutz

Der ver.di-Bezirk Mittleres Ruhrgebiet stellt den Mitgliedern einen umfassenden kostenfreien Rechtsschutz zur Verfügung – von der Beratung bis zur Vertretung vor Gericht.

Der Rechtsschutz umfasst alle arbeits- und beamtenrechtlichen Verfahren, rechtliche Klärung vor dem Sozialgericht, rechtliche Klärungen mit den Renten- und Unfallversicherungsträgern, der Krankenkasse und der Bundesagentur für Arbeit.

Nach 3-monatiger Mitgliedschaft wird man bei Klageverfahren vor den Gerichten durch ver.di vertreten.

E-Mail: service-mitte.nrw@verdi.de
Telefon: 0234 96408-0
Telefax: 0234 96408-44